Die Wahrheit richtet sich nicht nach uns, wir müssen uns nach der Wahrheit richten.

Mathias Claudius


 


 

Gemeindezusammenkunft und Coronavirus                             31.5.2021

 

Liebe Geschwister und Besucher

 

Ab Sonntag 31. Mai 2020 dürfen wir uns wieder als Gemeinde versammeln. Ab dem 19.10.20 gilt eine Maskenpflicht und ab dem 31.5.21 eine Beschränkung der Anzahl Personen auf maximal 100 bei Versammlungen in der Gemeinde. Die neusten Lockerungen gelten ab 31.5.21 und betreffen die Anzahl Personen bei Versammlungen der Gemeinde.

Das BAG schreibt ein Corona-Schutzkonzept für Gottesdienste und religiöse Zusammenkünfte vor. Die für uns wichtigen und relevanten Regeln sind im beiliegenden Dokument aufgeführt.

 

«Deshalb lasst uns, da wir ein unerschütterliches Reich empfangen, dankbar sein, wodurch wir Gott wohlgefällig dienen mit Scheu und Furcht» (Hebräer 12,28).

 


kennenlernen

Wir möchten dich herzlich einladen, uns in der Freien Christlichen Gemeinde Widnau zu besuchen. Wir treffen uns jeden Sonntag um 9:30 Uhr zum Gottesdienst. Auch deine Kinder können eine altersgerechte Sonntagsschule besuchen! Wir freuen uns auf dich.

 

aktuell in der gemeinde


wandergruppe

Verschiedene Senioren der Freien Christlichen Gemeinde Widnau organisieren jeweils einmal pro Monat eine geführte Wanderung. Vorgesehen sind Touren in der Region Rheintal, Bodensee, Appenzeller-Land und Vorarlberg - je nach Corona-Situation. Die Halbtageswanderungen dauern höchstens 3-4 Stunden und wir wollen uns genügend Zeit für anregende Gespräche nehmen und auch immer wieder über Gottes Schöpfung staunen.

Angesprochene Teilnehmer sind RentnerInnen, deren Angehörige, Familie, Bekannte und Freunde.

Das Marsch-Tempo wird dem schwächsten Teilnehmer angepasst. Die Wanderung wird bei jeder Witterung durchgeführt. Weitere Informationen und erforderliche vorherige Anmeldung per Email an hermannberger(at)hispeed.ch.

 

Nächste Wanderung: Mittwoch, 25.8.2021

Auf dieser Wanderung sehen wir St. Gallen, die Stadt im Grünen, von oben. Vorbei an den drei Weihern wandern wir Richtung Kloster Notkersegg. Vor dem Scheitlinsbüchel geht es rechts hinauf zum Wenigerweier, der früher der Energiegewinnung diente. Auf dem Rückweg nach St. Georgen begegnen uns verschiedene Wohn- und Industriequartiere dieses altehrwürdigen Stadtteils. 
Alternativen: kürzere Strecke rund um die Drei Weihern. 
Wer möchte, kann auch noch die Mühleggschlucht von St. Gallen nach St. Georgen hochlaufen. 
Treffpunkt Bergstation Mühleggbähnli in St. Georgen um 14 Uhr. Bitte Fahrgemeinschaften bilden.
Hier noch das Streckenprofil.

 

Weitere Termine

29.9.2021

27.10.2021

Die Details zu den Wanderungen werden rechtzeitig hier veröffentlicht.


 

kindertreff berneck

 

Der Kindertreff Berneck ist ein neues Freizeitangebot unserer Gemeinde für Kinder ab dem 1. Kindergarten bis zur 6. Klasse. Wir basteln, spielen, lachen, singen, hören biblische Geschichten und entdecken zusammen die Natur.

 

Hier findest du den Flyer zum Herunterladen.

Krabbeltreff - Termine 2021

Stand am Markt in Heerbrugg

Die Freie Christliche Gemeinde Widnau möchte mit den Menschen ins Gespräch kommen.

Grundlegende Lebensfragen bleiben in der Hektik des Alltages oft unbeantwortet. Es bleibt wenig Zeit zur Besinnung. Wir freuen uns, wenn Sie an unserem Stand einen Halt machen.

Die nächsten Termine

Dienstag, 6. Juli 2021

Samstag, 18. September 2021

Dienstag, 2. November 2021

Dienstag, 7. Dezember 2021

 

 

 

 

 

Agenda

Sonntag, 25.7.2021, 9:30 Uhr | Gottesdienst

Dienstag, 27.7.2021, 20:00 Uhr | Bibelstunde


Zeitschriften

ethos - das christliche Magazin

Seit 1983 kommunziert das Monatsmagazin ethos das Evangelium, lädt Menschen zum Glauben ein und ermutigt Christen, Gott zu vertrauen und ihm zu dienen. Dies in schöner Aufmachung und grosser Vielfalt. Erfahren Sie mehr über diese wertvolle Zeitschrift unter

www.ethos.ch

 

 

 

factum - Wissen, was die Welt bewegt

Sechs Mal im Jahr nimmt factum das Zeitgeschehen in den Blick - aus einer christlichen Perspektive. Berichte, Interviews und Kommentare helfen zum besseren Verständnis unserer Zeit.

www.factum-magazin.ch